Tap Tempo mit Logic Pro X

Juli 2013

Ja, Logic bietet – natürlich, und auch schon ewig – eine Funktion, um schnell mal ein Tempo per Tap vorzugeben. Man muss sie nur finden. :-)

Versteckt ist diese Funktion bei den Tastaturkurzbefehlen. Dazu muss man wissen: alle mit einem Punkt markierten Einträge sind Funktionen, die in den Menüs nicht zu finden sind. Hier kann man dann einen beliebigen Shortkey selbst zuweisen, womit die Funktion dann nutzbar wird.

So einfach kommt man nun also zum eigenen Tap-Tempo, hier mit Logic Pro X:

  1. Tastaturbefehle aufmachen (alt+K)
  2. Nach Tap-Tempo suchen
  3. Tastenbeschriftung lernen … Taste drücken. Ich habe mich für ° entschieden (oben links, neben der 1)

Tap-Tempo mit Logic Pro X

Übrigens: hast du den Punkt vor dem Eintrag „Tap-Tempo“ bemerkt? Das Symbol kennzeichnet Funktionen in Logic, die zwar im Programm vorhanden sind, aber nicht unter einem eigenen Menü-Eintrag aufzufinden sind.

Ach, und übrigens Teil II: du kannst nur dann auf das Fenster „Tastaturkurzbefehle“ zugreifen, wenn „Erweiterte Werkzeuge einblenden“ im Bereich „Erweitert“ der Einstellungen ausgewählt ist.

So, das war’s. Danke, viel Spass beim Tempo rausfinden und tappen. :-)

2 Antworten zu “Tap Tempo mit Logic Pro X”

  1. Sven sagt:

    Danke für den Tipp!

  2. klaus sagt:

    Danke für den Tipp. Bei mir fängt der Cursor nach fünf Taps an zu laufen aber es kommt keine Musik.
    Erst wenn man noch einmal stoppt und wieder startet, spielt die Musik im gwünschten Tempo, ist das bei Dir auch so?

    Gruß
    Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.