Beiträge im Archiv

DeeJay OH303 – oder der DJ aus Kevelaer

Der Begriff DJ – “Disk” Jockey – hat sich ja im Zeitalter von iPod & MP3 nun wirklich überholt. Doch, zum Glück klärt die Wikipedia den Begriff inzwischen nicht mehr ganz so eng: Als DJ [ˈdiːdʒeɪ] (engl. disc jockey) wird jemand bezeichnet, der Musik in einer individuellen Auswahl vor Publikum abspielt. Na immerhin. Selbiges durfte Weiter lesen

Soundtrack rund um den Saturn

Im Auftrag der Crenetic Studios entstand ein kurzer Soundtrack zum Online-Minispiel “Comsorings” (Flash). Die eingängige Melodie in schöner Jump’n’run-Manier verzückt Kinder-Ohren bei T-Online’s Kids-Portal. Hier kann Comsorings gespielt und gehört werden.

HENKEL Orchestral

Softem Klavier folgt fulminantes Orchester: ich entwickelte ein Playback zu Zwecken der Vorproduktion auf Basis der Vienna Symphonic Library.

Piano-Variationen für HENKEL

Der Düsseldorfer Multi-Branchenprimus arbeitete fleissig an neuen TV-Spots für die Marke Schwarzkopf – und ich steuerte Musik für eine dieser Produktionen bei.

Album-Mastering für Alif Naaba

Alif Naaba steht für feinfühligen, positiven “Pop” aus Afrika, der auch zu den hiesigen, 4/4-Takt-verwahrlosten Ohren ohne größere Anstrengung kompatibel ist. Dem aktuellen Album “Wakat” durfte ich, gemeinsam mit Kollegen und Feinklang-Experten Ruben Tilgner, nun auch sound-technisch den letzten Schliff verpassen. Und das ist gelungen, wie wir von Alif & Band lobend vernommen haben – Weiter lesen

Audiologo für die RheinEnergie AG

Die RheinEnergie AG bekam eine maßgeschneiderte Hörmarke von mir. Nachdem sich das groovePark-Studio im ersten Pitch durchsetzen konnte, war das weitere Vorgehen von Tempo und Klarheit in der Umsetzung geprägt: das prägnante Soundlogo mit Claim, sowie diverse Varianten von Backing-Musik gingen binnen weniger Wochen bereits landesweit “On Air”. Am Ende dieses Clips kann man es hören: Weiter lesen

Colony 21 für Europrix Top Talent Award 2004 nominiert

Das interaktive SMS-Spiel Colony 21 wurde für den Europrix Top Talent Award 2004 nominiert. Die Produktion im Auftrag der plan_b media AG (Köln) galt damals als Paradebeispiel für Game-Design im Bereich InteractiveTV, so die Laudatio: “The Game-Design, Sound and Graphics are excellent. It is a successful combination of highly professional game-design and SMS technology, creating Weiter lesen